Philips 65OLED873/12 164cm, Der beste OLED auf dem Markt !

Ich habe den fernseher nun seit 6 monaten und bin nach wie vor begeistert. Er hat ein wirklich sehr gutes bild in allen belangen. Ich habe lange rechchiert und bin sehr darauf bedacht das optimum für mein geld zu bekommen. Die vor und “nachteile” von oled sind dem geneigten käufer sicher ausreichend bekannt. Ich möchte die rezension in so einfacher form wie möglich halten ohne in unnötiges buzzword bingo zu verfallen. Die von anderen käufern erwähnten banding. Artefakte und was weiß ich noch alles mögen ja vorhanden sein, aber auch dem ambitionierten betrachter wird es in den seltensten fällen auffallen oder geschweige denn stören. Wer gerne nach fehlern sucht findet sie. Quantitative aussagen fehlen meiner meinung nach.

Ich schreibe seit langem mal wieder eine rezension, da ich der festen Überzeugung bin, dass das gerät hier einfach unterbewertet ist. Ich gehe jetzt erst einmal auf die punkte ein, die am meisten in anderen rezensionen bemängelt werden. – hdr10+ kommt nicht: stimmt, es wird kein update kommen aber vermisst habe ich es auch noch nicht. Für den großteil der zuschauerschaft ist das total uninteressant (nur meine meinung)- fernbedienung: ich habe wohl schon die neue fernbedienung dabei gehabt. Anders kann ich mir das völlig unproblematische funktionieren nicht erklären. – android: hier hatte ich echt angst weil man ausschließlich schlechtes hört. Was soll ich sagen: es läuft völlig flüssig und da hakt gar nichts. Ich habe im schlafzimmer einen recht aktuellen lg-fernseher mit web-os. Ja, web-os ist klasse aber soviel besser als android nun auch wieder nicht. – nun zum bild: nach ein paar einstellung ist das der hammer.

Habe den oled heute bekommen. Bis jetzt ein bombastisches bild und verdammt schickes design.

Wir hatten vorher einen philipps der 9er serie welcher bereits in die jahre gekommen war, da wir wieder ambilight haben wollten sollte es ein philipps werden. Das bild des tvs ist im vergleich zum alten tv natürlich super, das es kein hfr10+ update gibt ist eine frechheit da so ziemlich jeder andere hersteller dies in diesem preissegment anbietet. Ebenfalls unterirdisch ist die fernbedienung welche stets mehr als akkurat auf den empfänger am tv ausgerichtet sein muss und selbst dann noch seeeeeehr träge ist. Für den preis hätte ich mehr erwartet. Die funktionen des tvs, verglichen mit denen anderer hersteller sind naja. Uns geht es hauptsächlich um das bild und das ist gut. Ton kann man bei den flachen gehäusen sowieso keinen guten erwarten. Wir sind zufrieden und enttäuscht zugleich und sind uns ziemlich sicher das wir diesen tv nicht genau so lange haben werden wie den alten aber mal sehen.

Kann den anderen nur zustimmen ich hab noch nie sowas schönes gesehen da passt einfach alles zusammen. Bild schärfe kontrast farben bewegungsschärfe alles top. Kann den tv nur weiter empfehlen.

Habe den 65oled873 frisch geliefert bekommen. Gerät wurde in der kw 06/2018 gebaut und hatbereits ab werk die derzeitige aktuelle firmware drauf. Installation war einfach und selbsterklärend. Ich nutze den 873 quasi nur als displaydaher habe ich mich bewusst für den preisgünstigeren und abgespeckten 873 entschieden, der das gleiche ( gute) lg display plus p5 bildprozessor des 973 besitzt dafür aber über schlechtere lautsprecher und nur singletuner verfügt. Das betriebssystem/einstellmenue läuft zuverlässig und geschmeidig. Zu den restlichen funktionen des android system, interner tuner, lautsprecher usw. Kann ich nichts sagen, da alles über externe geräte zugefügt wird, wie gesagt display. Im vergleich zu meinen 2015’er lg oled 55ef9509 der laut damaliger test und eigenen empfinden top war, setzt der 873 die messlatte noch höher. Der 873 zeigt einen besseren, höheren helligkeitswert und kann bei 4k uhd bluray wiedergabe mit einen noch knackigeren bild dienen. Zudem bietet das 4k bild mit dem 873 mehr tiefe ( alles im vergleich zu meinen “alten”55ef9509 ).

Key Spezifikationen für Philips 65OLED873/12 164cm (65 Zoll) LED-Fernseher (Ambilight, OLED 4K Ultra HD, Android TV):

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Typ: Ultraflacher 4K UHD-OLED-Fernseher mit 164 cm (65 Zoll) Bildschirmdiagonale mit 3-seitigem Ambilight
  • Auflösung: 3840 x 2160 Ultra HD, 4K UHD OLED TV
  • Empfang: DVB-T/ T2/ T2-HD/ C/ S/ S2, CI+, WLAN, LAN
  • Unterstütze Streaming Dienste: Amazon Video, YouTube, Online-Videoshops, Browser für öffentliches Internet, Social TV, TV on Demand
  • Lieferumfang: Philips 65OLED873/12 (65 Zoll, 164 cm Bildschirmdiagonale), Fernbedienung, Tischfuß, Netzkabel, Kurzanleitung

Kommentare von Käufern

“Super tv immer wieder
, Klasse Gerät
, Endlich ein überzeugender Philips Fernseher

Ich habe bei diesem fernseher die software und demzufolge alle damit verbundenen funktionen als einzige schwäche festgestellt. Das bild ist dank der bildsignalverarbeitung von philips und des oled-panels von lg perfekt. Full hd zu 4k upscaling, zwischenbildberechnung, kontrast, farben und natürlich der schwarzwert sind alle auf höchstem niveau. Banding gibt es auch nicht, weder color-banding noch helligkeits-banding. Zu dem ambilight gibt es nicht viel zu sagen, da es jeder kennt. Zusammenfassend kann man sagen, dass sich der fernseher wegen der phantastischen bildqualität und der schlechten android-software als display eignet und weniger als vollwertiger fernseher. Schließt man aber einen digitalreceiver, eine smart-tv-box und einen verstärker mit richtigen lautsprechern an, dann ist es definitiv eine kaufempfehlung.

Hab diesen tv übere mehrere wochen hinweg bei einem kumpel begutachten und antesten können (da ich auch interesse an diesem modell hatte) und habe in anbetracht dieser kostspieligen anschaffung und des ach so tollen oled/4k/hdr „erlebnisses“ eher gemischte gefühle. Es sei hierbei auch angemerkt, dass der oled873 zwar 2018 auf den markt kam, jedoch ein modell aus 2017 ist, das 2018 lediglich in einer größeren variante erschienen ist. Etwas gewöhnungsbedürftig ist der weißwert. Oleds haben (vermutlich aus energietechnischen gründen) allgemein die blöde angewohnheit, bei vollflächig weißen bildern (bspw. Einer schneelandschaft) die helligkeit deutlich abzusenken, was zu einem abgedunkelteren bild führt. Ich als kunde hab da lieber eine schlechte energieklasse als solche spielchen. Das hauptfeature eines oled-tvs ist wohl, dass sich jede einzelne led komplett abschalteten lässt, wodurch schwarz auch wirklich schwarz dargestellt wird (und nicht wie bei „normalen“ lcd/led fernsehern leicht mitleuchtet). Gerade weil 95% aller filme (immer noch) schwarze balken haben, ist das schon ein merklicher pluspunkt. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass diese komplettabschaltung immer greift. Philips 65OLED873/12 164cm (65 Zoll) LED-Fernseher (Ambilight, OLED 4K Ultra HD, Android TV) Bewertungen

Der fernseher hat eine super bild qualität und durch das ambilight (flüssig mit dem bild zusammen ) kommt das bild und der film noch besser rüber. Er ist sehr dünn und echt leicht. Er ist super erweiterbar, habe ihn mit philips hue verbunden die laufen noch zusätzlich mit dem ambilight zusammen und erleuchten den ganzen raum in film farbe. Ich steuere den fernseh mit alexa (philips skill)funktioniert super. Was ich leider sagen muss ist das die fernbedienung eine zu geringe reichweite hat ich muss auf dem sofa immer nach vorne rutschen wenn ich die fernbedienung mal benutze. Meist wird der tv mit der philips app auf dem handy oder alexa gesteuert deshalb sehe ich drüber weg. Ich hatte probleme mit dem fernseh dass er sich aufgehangen hat. Habe mit philips telefoniert super support die haben mir sofort ein software update für den tv freigeschaltet und alles lief wieder super fazit : klare kauf empfehlung . Vorallem wenn man auf bildqualität und farbspiele bsp.

Nach einer fast 1 jährigen suche nach einem neuen tv scheint endlich ein ende gefunden zu sein. Ich hatte früher einen pansonic plasma und wollte nun einfach etwas neues haben. Zwischendurch hatte ich einen lg oled65c7d und einen sony kd 65 a1 bei mir zu hause. Beide geräte sind nach einigen tagen wieder zurück gegangen. Zwischendurch habe ich noch verschieden geräte in geschäften testen dürfen. Der lg machte sehr schlechte bewegtbilder, und auch normales hd/hd ready tv sah immer irgendwie unscharf aus. Der sony hatte ein viel bessere bewegtbild, aber leider waren auch da „normale“ tv programme nicht wirklich schön anzusehen. Das größte problem war allerdings das beide geräte auf der linken seite eine gelbverfärbung hatten die bei hellen flächen oder auch nur rasengrün zu sehen war. Auf den philips 873 bin ich durch den „kleinen bruder“ 55 pos 9002 gekommen, der bei freunden sehr gut aussah und diese auch sehr zufrieden waren.

Habe den fernseher bereits seit einer woche. . Hier die bewertung:+tolles bzw. Umwerfendes oled bild (stand/bewegung)viele funktionenzwei fernbedienungen zur auswahlkein absturz oder unerwünschter reboot bis jetztambilight-‚reponsivness‘ des android tv menüs könnte besser sein. (dafür gibt es den punkt abzug, eigentlich nur ein halber punkt, aber das geht ja nicht)zusatzsoftware (remote control) von philips für ipad und iphone hakeligoled spezifisch kein standbild länger zwei minuten. Also nicht als display für ein relativ stehendes bild geeignetoled spezifisch hohe wärmeabgabe.

Ein wirklich toller fernseher.

Bester fernseher den ich je hatte.

Der philip oled 65 hält was er verspricht. Die bildqualität ist sehr beeindruckend.

Wenn ich mich nochmal entscheiden müsste, zwischen einem 65 zoll led oder einem ca. 1000€ teureren oled würde ich mich definitiv wieder für letzteres entscheiden. 5 jahre einen 40 zoll led und der neue sorgt erstmal für ein wow-effekt. Der oled begeistert alleine schon beim öffnen von netflix, wenn das rote logo auf den rein-schwarzen hintergrund trifft. Auch 4k filme wie der neue mission impossible machen gleich einen ganz anderen eindruck, wenn die dunklen szenen wirklich dunkel sind und nicht schwarz beleuchtet. Das ambilight ist für mich ebenso nicht mehr wegzudenken und macht das schauen wesentlich angenehmer. Nichts sagen kann ich zu dem ton. Ich denke keiner kauft sich einen tv für 1900€ (angebot mediamarkt), normal 2300€ und hört dann über die integrierten lautsprecher. Allein eine billige soundbar von samsung werten den ton um einiges auf.

Habe den fernseher gestern bekommen daher hier nur die ersten eindrücke. Bild/ambilight:einfach nur überwältigend. Habe ja vorher noch leicht bedenken gehabt ob es wirklich so einen unterschied macht zwischen led und oled aber kann nur jedem sagen. . Es lohnt sich satte farben und ein schwarz was einen echt umhaut. Die werkseinstellung musste ich sogar etwas zurückstellen da mir fast die augen wehtaten vor farbkraft und helligkeit( steht bei mir nun auf 20 %). Einstellungsmöglichkeiten gibt es unzählige. Somit sollte für jeden geschmack etwas dabei sein. Ambilight ist wie immer ein highlight und diesmal auch in sachen helligkeit und sättigung einstellbar. Zum burn in effect kann ich noch nichts sagen da er ja noch frisch bei mir steht. Allerdings habe ich beim fussball schauen( wo ja die spielstandsanzeige dauerhaft eingeblendet ist ) nichts festellen können von irgend welchen farbfehlern.

Hab das gerät nun seit einer woche testen dürfen und muss sagen es ist um welten besser als der lg oder der a1. Dera1 sauft bei schwarz komplett ab und die durchzeichnung wenn man zb in einer höhle ist mit minimal licht ist gewaltig. Bewegungsschärfe des p5 chipsatz unereichbar von anderen herstellern. Ich werde den 873 100% behalten. Absolut fehlerfreies panel bei jeder farbzuspielung auch bei 5% grau. Xbox x oder ps4 pro keine probleme. . Siehe samsung rote blitze bildaussetzer. Alles in allem supergeiles teil. Scheiss drauf ob 2017er panel wenn andre hersteller wieder nur probleme mit ansteuerung haben.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Philips 65OLED873/12 164cm (65 Zoll) LED-Fernseher (Ambilight, OLED 4K Ultra HD, Android TV)
Rating
4.5 of 5 stars, based on 33 reviews

Ein Gedanke zu “Philips 65OLED873/12 164cm, Der beste OLED auf dem Markt !

  1. Rezension bezieht sich auf : Philips 65OLED873/12 164cm (65 Zoll) LED-Fernseher (Ambilight, OLED 4K Ultra HD, Android TV)

    Ich besitze noch einen lg 65er oled der 7er serie, daher kann ich einen direkten vergleich machen. Positiv :+ausgezeichnete bildqualität+sehr gute zwischenbildberechnung+sehr gute maximalhelligkeit von bis zu 900nits+ambilight+design und verarbeitung sehr hochwertig+ 2te kleine designfernbedienung weiß zu gefallenneutral 😮 ton mittelmässig, für tv aber vollkommen oko android os im vergleich zu web os sehr zäh und langsam in den menüs und einstellungeno benutzeroberfläche unübersichtlicho schade das kein hdr10+ update kommt, ist jetzt aber auch kein weltuntergang so wie manche “fachleute” hier tun. Weil bis auf ein paar nuancen sieht das keinen pfurz anders aus wie normales hdr10, das der tv natürlich unterstützt. Gewinner wird hier mmn sowieso mal das konkurrierende dolby vision sein. Wer es braucht sollte da zu lg greifen, da unterstützen dolby vision alle oled modelle. Negativ :- hauptfernbedienung ziemlich altbacken und unübersichtlich- beide fernbedienungen funktionieren leider immer noch über ir, damit sie funktionieren muss man genau auf den fernseher zielen und im weg darf auch nichts sein. Bei lg ist alles über bluethoot und das ding funktioniert sogar unter der bettdecke. – ton über bluethoot oder av receiver teils asynchron und lässt sich teils auch nicht über den shift korrigieren. Alles in allem ist der philips ein gutes gerät und im direkten vergleich mit meinem 65b7d oled von lg hat der philips das bessere bild (bessere helligkeit und zwischenbildberechnung) und den ambilightvorteil.
    1. Ich besitze noch einen lg 65er oled der 7er serie, daher kann ich einen direkten vergleich machen. Positiv :+ausgezeichnete bildqualität+sehr gute zwischenbildberechnung+sehr gute maximalhelligkeit von bis zu 900nits+ambilight+design und verarbeitung sehr hochwertig+ 2te kleine designfernbedienung weiß zu gefallenneutral 😮 ton mittelmässig, für tv aber vollkommen oko android os im vergleich zu web os sehr zäh und langsam in den menüs und einstellungeno benutzeroberfläche unübersichtlicho schade das kein hdr10+ update kommt, ist jetzt aber auch kein weltuntergang so wie manche “fachleute” hier tun. Weil bis auf ein paar nuancen sieht das keinen pfurz anders aus wie normales hdr10, das der tv natürlich unterstützt. Gewinner wird hier mmn sowieso mal das konkurrierende dolby vision sein. Wer es braucht sollte da zu lg greifen, da unterstützen dolby vision alle oled modelle. Negativ :- hauptfernbedienung ziemlich altbacken und unübersichtlich- beide fernbedienungen funktionieren leider immer noch über ir, damit sie funktionieren muss man genau auf den fernseher zielen und im weg darf auch nichts sein. Bei lg ist alles über bluethoot und das ding funktioniert sogar unter der bettdecke. – ton über bluethoot oder av receiver teils asynchron und lässt sich teils auch nicht über den shift korrigieren. Alles in allem ist der philips ein gutes gerät und im direkten vergleich mit meinem 65b7d oled von lg hat der philips das bessere bild (bessere helligkeit und zwischenbildberechnung) und den ambilightvorteil.
  2. Rezension bezieht sich auf : Philips 65OLED873/12 164cm (65 Zoll) LED-Fernseher (Ambilight, OLED 4K Ultra HD, Android TV)

    Moin ich habe mich für den phillips wegen der größe und ambilight entschieden was ich heute aber etwas bereue. Erst mal danke an amazone für die gute kommunikation hat alles gut und freundlich funktioniert. Ich vergebe 3 sterne wegen dem rand von diesem tv es ist kein bild fehler sondern das bild verschiebt sich um bis zu 8 pixel (auf dem bild rechts zu erkennen mit breiteren rand) von links nach rechts oder von oben nach unten oder umgekehrt damit wollen sie das einbrennen verringern es fällt wenigen auf aber für solch ein preis wie er hier verkauft wird hätte man sicher eine bessere lösung finden können. Die fernbedienung machen leider auch nicht immer was sie sollen leider und ein großes nerviges thema finde ich das man die hauptsender nicht verschieben und speichern kann man muss eine favoritenliste erstellen wo der fernseher oft zurück auf die hauptliste springt und man oft auf die favoritenliste wechseln muss. Mein fazit zu diesem tv sehr gutes bild außer den rändern aber eine schlechte umsetzung von dem menü für den preis, sowas hatte ich bei lg in 6 jahren nicht einmal.
    1. Moin ich habe mich für den phillips wegen der größe und ambilight entschieden was ich heute aber etwas bereue. Erst mal danke an amazone für die gute kommunikation hat alles gut und freundlich funktioniert. Ich vergebe 3 sterne wegen dem rand von diesem tv es ist kein bild fehler sondern das bild verschiebt sich um bis zu 8 pixel (auf dem bild rechts zu erkennen mit breiteren rand) von links nach rechts oder von oben nach unten oder umgekehrt damit wollen sie das einbrennen verringern es fällt wenigen auf aber für solch ein preis wie er hier verkauft wird hätte man sicher eine bessere lösung finden können. Die fernbedienung machen leider auch nicht immer was sie sollen leider und ein großes nerviges thema finde ich das man die hauptsender nicht verschieben und speichern kann man muss eine favoritenliste erstellen wo der fernseher oft zurück auf die hauptliste springt und man oft auf die favoritenliste wechseln muss. Mein fazit zu diesem tv sehr gutes bild außer den rändern aber eine schlechte umsetzung von dem menü für den preis, sowas hatte ich bei lg in 6 jahren nicht einmal.
      1. Habe immer die besten philips tv gekauft, bis. Seit dem verkauf des namens an die taiwanesen hatte ich richtig pech: das spitzenmodell von 2013 war ständig kaputt (acht mal repariert), mein bdp 9600 war (kaum benutzt) nach 1 jahr kaputt, der zweite wieder. Diesen fernseher hier fand ich eigentlich ganz gut, bis auf abstürzende wlan-verbindungen, selten funktionierendes dnla und eine lahme software. Richtig sauer wurde ich allerdings, als philips das versprochene hdr10+ update nicht nachlieferte (hatte mich darauf verlassen, ohne dies macht oled wenig sinn). Und da kam amazon ins spiel: der fernseher wird bald abgeholt, der nachfolger (mit hdr 10+) kommt eine woche später. Man kann sich auf die neue philips tv firma ganz offensichtlich nicht verlassen, aber mit ambilight haben sie einen halt fest am haken. Finde ich toll, dass amazon so kulant reagiert. Kaufe nur noch bei amazon, auch wenn sie mal etwas teurer sind.
  3. Habe immer die besten philips tv gekauft, bis. Seit dem verkauf des namens an die taiwanesen hatte ich richtig pech: das spitzenmodell von 2013 war ständig kaputt (acht mal repariert), mein bdp 9600 war (kaum benutzt) nach 1 jahr kaputt, der zweite wieder. Diesen fernseher hier fand ich eigentlich ganz gut, bis auf abstürzende wlan-verbindungen, selten funktionierendes dnla und eine lahme software. Richtig sauer wurde ich allerdings, als philips das versprochene hdr10+ update nicht nachlieferte (hatte mich darauf verlassen, ohne dies macht oled wenig sinn). Und da kam amazon ins spiel: der fernseher wird bald abgeholt, der nachfolger (mit hdr 10+) kommt eine woche später. Man kann sich auf die neue philips tv firma ganz offensichtlich nicht verlassen, aber mit ambilight haben sie einen halt fest am haken. Finde ich toll, dass amazon so kulant reagiert. Kaufe nur noch bei amazon, auch wenn sie mal etwas teurer sind.
  4. Rezension bezieht sich auf : Philips 65OLED873/12 164cm (65 Zoll) LED-Fernseher (Ambilight, OLED 4K Ultra HD, Android TV)

    Der tv liefert ein super bild. Hdmi cec funktioniert einwandfrei. Super panel, kein banding, clouding etc. Bewegungseinstellungen im film modus liefern ein absolut ruckelfreies bild. Auch anerikanische dokus und sendungen spielt der tv fehlerfrei ab. Es ist ein genuss fußball auf dem tv zu schauen, einfach top. Manko ist die mangelhafte reichweite der fernbedienung. Hier wird es ab 4-5m kritisch mit dem empfang. Habe deswegen zur logitech harmony 650 gegriffen, die sehr gut funktioniert. Zweites manko ist die audiorückkopplung bei der dazn app.
  5. Rezension bezieht sich auf : Philips 65OLED873/12 164cm (65 Zoll) LED-Fernseher (Ambilight, OLED 4K Ultra HD, Android TV)

    Der tv liefert ein super bild. Hdmi cec funktioniert einwandfrei. Super panel, kein banding, clouding etc. Bewegungseinstellungen im film modus liefern ein absolut ruckelfreies bild. Auch anerikanische dokus und sendungen spielt der tv fehlerfrei ab. Es ist ein genuss fußball auf dem tv zu schauen, einfach top. Manko ist die mangelhafte reichweite der fernbedienung. Hier wird es ab 4-5m kritisch mit dem empfang. Habe deswegen zur logitech harmony 650 gegriffen, die sehr gut funktioniert. Zweites manko ist die audiorückkopplung bei der dazn app.

Kommentarfunktion ist geschlossen.